Beratungsbrief finanzplanung konkret
Home
Aktuell
Preise
Shop / Abonnement
Themen / Referenzen
Referenzen
Themen bisher
Themen 2018
Themen 2017
Themen 2016
Themen 2015
Themen 2014
Themen 2013
Themen 2012
Themen 2011
Themen 2010
Themen 2009
Themen 2008
Themen 2007
Themen 2006
Themen 2005
Top-Themenreihen
Finanz & Rechen-News
Kostenlos
Partner
Über Uns
Kontakt
Leser-Archiv (Login)

     Das sagen unsere Leser:
 mehr...

Themen im Jahr 2013

Ausgabe 1-2013 (63 Seiten)

  • Du erntest, was Du säst. Du erntest die Kunden, die Deinem Verhalten entsprechen. (Bernd W. Klöckner)
  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • Gold und Silber sind Geld - alles andere ist Kredit. (Michael Späte)
  • Unfallversicherung Teil 2: Die Absicherung von Kindern und Jugendlichen. (Steffen Horn)
  • Garantiesysteme Teil 2: Rentieren Aktien langfristig gesehen prinzipiell höher als Renten? (Prof. Dr. Claus Kriebel)
  • bAV - Unterwegs mit einem Berater Teil 1: "Die bAV lohnt sich nicht für mich!" Wenn Kunden es genau wissen wollen oder auch der Steuerberater hinzu kommt! (Guido Burry und Werner Dütting)
  • Ein Schuldenschnitt ist häufig nicht sofort erkennbar. (Christoph Leichtweiß)
  • Produktprüfung Variable Annuity: Unvergleichlich gut - oder einfach nicht vergleichbar? (Peter A. Gebhardt)
  • Finanztraining: Wohn-Riester-Produktanalyse. Teil 1: Wohn-Riester-Bausparvertrag. (Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting)
  • Finanzkonzepte: Das Hagedorn-Konzept. (Guido Hagedorn)

Ausgabe 2-2013 (68 Seiten)

  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • Krankentagegeld: Nur bis zur Altersrente?
  • Psychologie und Verkauf: Gewohnheiten geben Geborgenheiten - im Kundenstamm einfach Mal aufräumen. (Bernd W. Klöckner)
  • Unfallversicherung Teil 3: Die Absicherung von Erwachsenen/Berufstätigen. (Steffen Horn)
  • Garantiesysteme Teil 3: Statischer Garantiefonds, statisches Hybrid und das sehr wichtige CPPI. In 5 Minuten das CPPI verstehen. (Prof. Dr. Claus Kriebel)
  • bAV - Unterwegs mit einem Berater Teil 2: "Die bAV lohnt sich nicht für mich!" Wenn Kunden es genau wissen wollen oder auch der Steuerberater hinzu kommt! (Guido Burry und Werner Dütting)
  • Risikovorsorge Teil 1: Funktionsinvaliditätspolicen und Alternative Invaliditätsabsicherungen. Was bietet der Markt?
  • Private Finanzplanung: Humankapital als Vermögenswert - Konsequenzen für die Finanzplanung. (Lisa Hassenzahl)
  • Finanztraining: Wohn-Riester-Produktanalyse. Teil 2: Wohn-Riester-Bausparvertrag. (Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting)
  • Tipp am Schluss: Wenn man den Überblick über die Schulden verliert.

Ausgabe 3-2013 (63 Seiten)

  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • Verkauf/Psychologie: Über Erfolg und Misserfolg. (Bernd W. Klöckner)
  • Unfallversicherung Teil 4: Unfallabsicherung von Senioren. (Steffen Horn)
  • Index und Kapitalmarkt: Vorsicht - Kursindizes werden auch bei Versicherern beliebt. (Werner Dütting)
  • Garantiesysteme Teil 4: Mehrtopfhybride. (Prof. Dr. Claus Kriebel)
  • Darlehen: Warum nicht immer nur der Tilgungssatz für die Tilgungsdauer eine Rolle spielt. (Werner Dütting nach einem Tipp von Guido Burry)
  • Funktionsinvaliditätspolicen und Alternative Invaliditätsabsicherung Teil 2: Definition von Grundfähigkeit. (Michael Späte)
  • Vermögensallokation/Geschlossene Fonds: Aktuelles Fehlerpotential in der Finanzplanung und Vermögensberatung. (Christoph Leichtweiß)
  • Produktprüfung Festzinsanlage: Sell and Forget - Genuss ohne Reue? (Peter A. Gebhardt)
  • Finanztraining: Wohn-Riester Teil 3: Wohn-Riester Annuitätendarlehen. (Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting)
  • Kapitalmarkt und Fonds: Achtung - Rentenfonds. (Werner Dütting)

Ausgabe 4-2013 (56 Seiten)

  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • Vorwort des Herausgebers: Geschehnisse beim FAF Verlag und neuer Rechner. (Bernd W. Klöckner)
  • Renten- und Kapitalversicherungen Teil 1: Besteuerung einer AltersRentenLeistung. (Steffen Horn & Werner Dütting)
  • Verkauf- und Finanzmathematik: Einer der besten Akquiseansätze: Mit der Renteninformation in wenigen Minuten "Altersvorsorge" ansprechen - Teil 1: Grundlage und konkrete Berechnung. (Prof. Dr. Claus Kriebel)
  • Produktprüfung Garantie: Nie waren Garantien so wert(voll)los wie heute! (Peter A. Gebhardt)
  • Finanztraining: Wohn-Riester Teil 4: Wohn-Riester-Sofortdarlehen mit Tilgungsaussetzung über Bausparvertrag.

Ausgabe 5-2013 (39 Seiten)

  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • BWK Ziel-Gesetzmäßigkeiten als Voraussetzung für sinnvolle Ziele. (Bernd W. Klöckner)
  • Renten- und Kapitalversicherungen Teil 2: Besteuerung bei Risiko- und temporären Renten, Vertragsänderungen. (Steffen Horn & Werner Dütting)
  • Verkauf- und Finanzmathematik: Einer der besten Akquiseansätze: Mit der Renteninformation in wenigen Minuten "Altersvorsorge" ansprechen - Teil 2: Details, sprachliche Vorgehensweise und Einwandbehandlung. (Dr. Claus Kriebel)
  • Risikovorsorge: Funktionsinvaliditätspolicen und Alternative Invaliditätsabsicherung: Definition von schweren Erkrankungen (Michael Späte)
  • Finanztraining: Effektivzinsanalysen Deutsche Bank und Commerzbank.
  • Kennzahlen: Sharpe Ratio verliert durch Zinswende an Aussagekraft (Christoph Leichtweiß)
  • u.v.m.

Ausgabe 6-2013 (55 Seiten)

  • Rubrik "Telegramm": Aktuelle Urteile zu Steuern und Recht, informative Versicherungsinfos und interessante Statistiken.
  • BWK Ziel-Gesetzmäßigkeiten als Voraussetzung für sinnvolle Ziele. Teil II (Dr. Bernd W. Klöckner)
  • Verkaufsverhalten: Verhaltenskodex im Vertrieb. (Steffen Horn)
  • Einkommenssicherung/Verkauf: Zurück zu den Wurzeln! Schwere Krankheiten - Dread Disease. (Dr. Claus Kriebel)
  • Risikovorsorge: Funktionsinvaliditätspolicen und Alternative Invaliditätsabsicherung: Baustein Pflegeversicherung. (Michael Späte)
  • Berufsunfähigkeit: Was passiert, wenn etwas passiert? Liquiditätssicherung bei Schicksalsschlägen. (Marko Pflanz)
  • Darlehen: Widerrufsklausel von Darlehensverträgen - Anfechtung möglich! (Antonella Schmalbach)
  • Finanztraining: Geld in Containern? (Prof. Heinrich Bockholt & Werner Dütting)
  • Vermögensstrukturanalyse/Kapitalmarkt: Ganzheitliche Herleitung einer Anlagestrategie. (Christoph Leichtweiß)
  • u.v.m.

 

finanzplanung konkret - Werner Dütting