Beratungsbrief finanzplanung konkret
Home
Aktuell
Preise
Shop / Abonnement
Themen / Referenzen
Referenzen
Themen bisher
Themen 2017
Themen 2016
Themen 2015
Themen 2014
Themen 2013
Themen 2012
Themen 2011
Themen 2010
Themen 2009
Themen 2008
Themen 2007
Themen 2006
Themen 2005
Top-Themenreihen
Finanz & Rechen-News
Kostenlos
Partner
Über Uns
Kontakt
Leser-Archiv (Login)

     Das sagen unsere Leser:
 mehr...

Themen im Jahr 2010 (Ausgaben 1-6)

Ausgabe 2010-1 (35 Seiten)

  • Verkauf: Wie Sie Ihre Kunden auf dem Weg zu langfristigen Zielen unterstützen. (Bernd W. Klöckner)

  • bAV Teil II: Das Gesetz zur Verbesserung der bAV - hier konkret die Erhaltung von Versorgungsansprüchen. (Steffen Horn)

  • Kundentypisierung Teil II: Die konkrete Nutzung von Kommunikations- und Beratungsformen für die vier Kundentypen in Verkaufsgesprächen. (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • Unterwegs mit einem Berater: Das Problem von Ratenzahlungszuschlägen bei Versicherungen und wie Sie es gewinnbringend bei Kunden lösen. (Werner Dütting)

  • Finanzplanung: Vorgaben zu einer optimalen Finanzplanung aus Sicht eines Honorarberaters. (Peter A. Gebhardt)

  • Finanztraining: Garantiezertifikate - immer noch undurchsichtig. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Anbei natürlich auch die neue interaktive Klausur für den BWK miniMAX 2.0.


Ausgabe 2010-2 (33 Seiten)

  • Verkauf: Erst säen, dann Geduld haben und erst dann ernten. (Bernd W. Klöckner)

  • Die zusätzlichen Kosten von Dynamik in Altersvorsorgeprodukten und warum Dynamik nicht als Inflationsausgleich verkauft werden sollte. (Werner Dütting)

  • bAV Teil III: Die Sicherheit der bAV und die Anpassungsprüfpflicht. (Steffen Horn)

  • Verkauf: Ein wertvoller Dauerverkaufsansatz bei Immobilienübertragung in der Familie - mit Steuerberücksichtigung. (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • Unterwegs mit einem Berater: Die Fallen bei Zins-Lockangeboten. (Guido Burry und Werner Dütting)

  • Finanzplanung: Die Grundlagen einer realistischen Finanzplanung mithilfe von Wahrscheinlichkeitsverteilung. (Peter A. Gebhardt)

  • China Inside Kolumne: Eine Immobilienblase in China und was diese für Sie als Finanzberater in Deutschland bedeutet. (Werner Dütting)

  • Finanztraining: Immobilienrente - Reverse Mortgage. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Anbei natürlich auch die neue interaktive Klausur für den BWK miniMAX 2.0.


Ausgabe 2010-3 (40 Seiten)

  • Verkauf: Eine wertvolle Intervention - warum Sie keine Angst vor Strategiewechsel haben sollten. (Bernd W. Klöckner)

  • bAV Teil IV: Die drei versicherungsförmigen Durchführungswege und wertvolle Verkaufstipps. (Steffen Horn)

  • Verkauf: Abschlusstechniken Teil I - Warum Sie nicht nur Berater, sondern auch Verkäufer sein sollten und dem Kunden die notwendige Hilfe zum Abschluss geben müssen. (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • Pflegeversicherung Teil II: Pflegeabsicherung ist extrem wichtig und diese sollten Sie in jeder Beratung ansprechen. (Guido Burry)

  • Ruhestandsplanung: Die Berechnung der Ruin-Wahrscheinlichkeit einer Ruhestandsplanung und es als Hilfestellung für Ihre Beratung einsetzen. (Peter A. Gebhardt)

  • China Inside Kolumne: Der China-Alltag und ein Gedankenanstoß, warum wir mit internationalen/europäischen/deutschen Investmentfonds schon indirekt übermäßig in China investieren. (Werner Dütting)

  • Finanztraining: Analyse einer Riesterrente. Warum Ratings und Tests nicht immer den Effektivzins widerspiegeln. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Anbei natürlich auch die neue interaktive Klausur für den BWK miniMAX 2.0, diesmal aufgebaut auf den bAV-Beitrag von Steffen Horn.


Ausgabe 2010-4 (38 Seiten)

  • Verkauf: Sechs Gesetzmäßigkeiten, warum es in der Finanzbranche nie der Preis sein kann, der für oder gegen eine Kaufentscheidung entscheidet. (Bernd W. Klöckner)

  • bAV Teil V: Automatische Entgeltumwandlung. (Steffen Horn)

  • Verkauf: Abschlusstechniken Teil II - Wie Sie sprachliche, körpersprachliche Kaufsignale erkennen und den Kunden optimal zum Abschluss bewegen. (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • Berufsunfähigkeit: Die richtige Bedarfsermittlung in der Berufsunfähigkeitsversicherung. (Michael Späte)

  • Pflegeversicherung Teil II: Drei Lösungsvorschläge zur Pflegeabsicherung aus der vorigen Ausgabe. (Guido Burry)

  • Finanzplanung: Darstellung und Berechnung von Chancen und Risiken. Peter A Gebhardt)

  • Kredite/Darlehen: Die neue Verbraucherkreditrichtlinie - eine kritische Betrachtung. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Anbei natürlich auch die neue interaktive Klausur für den BWK miniMAX 2.0.


Ausgabe 2010-5 (38 Seiten)

  • Verkauf: Tipps zur richtigen Kauffrage. (Bernd W. Klöckner)

  • Finanzmathematik: Erstmalige Veröffentlichung einer Dynamikformel, die alle Dynamikvarianten berücksichtigt. (Werner Dütting)

  • bAV-Recht Teil VI: Die Rahmenbedigungen bei der GGF-Versorgung. (Steffen Horn)

  • Verkauf: Abschlusstechniken III: "Sag Du es als Erster" und provoziere Kaufsignale. (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • BU-Vorsorge: Die richtige Versicherungsdauer wählen und Leistungsdynamik, sowie Temporäre BU einschätzen. (Michael Späte)

  • Honorarberatung: Eine Prognose und wie Sie sich darauf vorbereiten können. (Werner Dütting)

  • Rentenphase: Wie Ihre Kunden den Ruhestand störungsfrei genießen können. (Peter A. Gebhardt)

  • Rechentraining: Wie Banken den Effektivzins bei Krediten manipulieren - legal nach der Verbraucherkreditrichtlinie. (Prof. Bockholt)


Ausgabe 2010-6 (37 Seiten)

  • Verkauf: Fühlen und Denken positiv beeinflussen und damit die Entscheidung herbeiführen. (Bernd W. Klöckner)

  • bAV-Recht Teil VII: Vorwegabzug und Vorsorgepauschale bei der GGF-Versorgung. (Steffen Horn)

  • Verkauf: Die richtige Antwort auf die Frage "Und was machen Sie beruflich?" mit dem Elevator Pitch (Prof. Dr. Claus Kriebel)

  • BU-Vorsorge: Die richtige Antragsaufnahme beim Kunden - alle Tücken umgehen und Tipps zum Verkauf. (Michael Späte)

  • Finanztraining I: Die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung für Fussballprofis. (Sabine Hauswirth und Prof. Bockholt)

  • Rentenphase: Ungeplante und geplante Entnahmen/Faktoren im Ruhestand berücksichtigen. (Peter A. Gebhardt)

  • Rechentraining II: Kontrolle der BMF-Sterbetafel und wie Sie diese im Verkauf nutzen. (Prof. Bockholt)

 

 

Impressum AGB  Datenschutz

finanzplanung konkret - Werner Dütting