Beratungsbrief finanzplanung konkret
Home
Aktuell
Preise
Shop / Abonnement
Themen / Referenzen
Referenzen
Themen bisher
Themen 2018
Themen 2017
Themen 2016
Themen 2015
Themen 2014
Themen 2013
Themen 2012
Themen 2011
Themen 2010
Themen 2009
Themen 2008
Themen 2007
Themen 2006
Themen 2005
Top-Themenreihen
Finanz & Rechen-News
Kostenlos
Partner
Über Uns
Kontakt
Leser-Archiv (Login)

     Das sagen unsere Leser:
 mehr...

Themen im Jahr 2008 (Ausgaben 1-6)

Ausgabe 2008-1 (31 Seiten)

  • Rentenplanung: Die "politische" Sicherheit der gesetzlichen Rentenversicherung. (Bernd W. Klöckner)

  • Beratung: Alte und neue Renditekonzepte mit Chancen und Risiken. Was Ihre
    Kunden über Rendite nach Inflation und Abgeltungsteuer wissen sollten. (Helmut Koppermann)

  • Beratung: Diskurs über den privaten Hinterbliebenenschutz. Beratungsansätze für Ihr Geschäft. (Steffen Horn)

  • Finanzberatung: Vermögensverteilung und Kaufkraft in Deutschland - Grundlagen für die Finanzberatung.

  • Produkte: Finanzmathematische Analyse angesichts der Abgeltungsteuer:
    Investmentsparen vs. fondsgebundene Lebensversicherung. (Werner Dütting)

  • Ruhestandsplanung: WDR-Sendung "monitor" zu Riester und Grundsicherung im Alter schlägt hohe Wellen. Berechnungsbeispiele und konkrete Vorschläge fürs Beratungsgespräch. (Dr. Claus Kriebel)

  • Finanztraining: Wie Sie die Kirchensteuer bei der Abgeltungsteuer korrekt berechnen. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Interaktives Rechentraining, Buchtipp, aktuelle Entscheidungen ... 


Ausgabe 2008-2 (26 Seiten)

  • Rentenplanung: Zusammentreffen mit den Politikern Horst Seehofer und Rudolf Dreßler in der Sendung "Anne Will". Und über die Folgen dieses Treffens. Nach der aktuellen "Renten- und Pensionsdämmerung" folgt die "Renten- und Pensionsnacht" - genau dann, wenn die geburtenstarken Jahrgänge mit der Arbeit aufhören werden. (Bernd W. Klöckner)

  • Verkauf: Wer möchte schon Kunden verlieren? Maßnahmen zur Kundenbindung und zu Kündigerrückgewinnung in der Finanzbranche sind eine durchaus lohnende Investition. Meist sogar wirtschaftlicher als die Akquisition von Neukunden.

  • Garantiefonds: Das Geschäft mit der Angst. Wie Garantiefonds
    funktionieren, was sie kosten und leisten und wie Sie Ihren Kunden eine
    lukrative Alternative - auf Honorarbasis - anbieten können, lesen Sie im
    Beitrag (Werner Dütting).

  • Produkte: Sind die Klassiker "Kapitallebensversicherung" und "Private Rentenversicherung" nun wieder attraktiv für die Beratung? (Steffen Horn)

  • Immobilienfinanzierung: Sie kennen das - Als Finanzberater werden Sie oft um Tipps zu Immobilien gebeten. Eine heikle Sache. Als Finanzexperte können Sie bei Finanzierungsfragen und Renditeberechnung - insbesondere im Vergleich zu Maklern oder Immobiliensachverständigen -  punkten.

  • Steuern: Echte und weniger echte Steuervorteile und Steuerstundungen unter der finanzmathematischen Lupe. Wie man die zulagenorientierte Riester-Rente verkaufsfördernd als Steuersparmodell darstellen kann. (Dr. Claus Kriebel)

  • Weitere Inhalte: die Rubriken "Finanz-Training" mit Prof. Heinrich Bockholt (inkl. Lösung der vorherigen Klausur), der Buchtipp und die interaktive Klausur.


Ausgabe 2008-3 (29 Seiten)

  • Finanzberatung: Top-Beratung für Wehr- und Zivildienstleistende: So beteiligen Sie den Staat an den Prämien für private Vorsorgeprodukte.

  • Renditeberechnungen bei Immobilienfinanzierungen: Wie schon kleinste
    Änderungen die Rendite drücken können.

  • Produktprüfung: Der neu aufgelegte geschlossene Logistikfonds "CH2
    Logistica No.1". Rechnen Sie nach.

  • Verkaufen Sie Fondssparpläne? Wenn ja, sollten Sie besser nachrechnen.
    Und an Ihre Beraterhaftung denken.
    Denn nicht immer ist ein Fondssparplan für Ihre Kunden geeignet.

  • Verkaufspsychologie: Die Psychologie des Verkaufs - Teil 1
    Und: Was Sie Mini-Jobbern raten sollten, damit diese die volle  Riesterförderung erhalten können. (Dr. Claus Kriebel)

  • Finanztraining: Investitionsberechnungen von geschlossenen Immobilienfonds. (Prof. Heinrich Bockholt)


Ausgabe 2008-4 (25 Seiten)

  • Verkauf: Die explodierenden Kosten im Gesundheits- und Pflegebereich. Und was das genau für Ihren Beruf und Ihre Aufgabe bedeutet. (Bernd W. Klöckner)

  • Produkte: Der Beitrag "Temporäre Beitragszahlung" zeigt Ihnen, wie einfach Sie eine excellente Kundenpflege betreiben können und dabei sogar für Ihre
    Mandanten Beitragserstattungen von bis zu 3.800,- € erzielen.

  • Flexible Arbeitszeitmodelle: Wie Zeitkonten zum Aufbau einer
    zusätzlichen Altersvorsorge genutzt werden können - ein Zukunftsthema! (Steffen Horn)

  • Produkte: Sind Exchange Trade Funds auch für fondsgebundene Versicherungen lohnenswert? (Werner Dütting)

  • Verkaufspsychologie: Das verblüffende Phänomen der
    Reziprozität. Und wie Sie es für Ihre Beratungs- und Verkaufsgespräche
    nutzen. Über Psychologie im Verkauf - Teil II. (Dr. Claus Kriebel)

  • Finanz- und Vermögensplanung: Vermögensplanung im Alter - arm trotz Vermögen. Welche Risiken Sie bei Ihren Mandantengesprächen immer im Blick haben sollen.

  • Finanztraining: Geschlossener Immobilienfonds - Investitionsrechnung und VoFi-Rendite. (Prof. Heinrich Bockholt)

  • Zum Schluss wie gewohnt unser Buchtipp und die interaktive Klausur mit Schritt-für-Schritt-Lösung.


Ausgabe 2008-5 (22 Seiten)

  • Verkauf: Auf kurzfristige Erträge im Sinne von langfristigen Kundenbeziehungen verzichten. (Bernd W. Klöckner)

  • Wohn-Riester: Die Details des Eigenheimrentengesetzes (Steffen Horn)

  • Ungeförderte Riester-Verträge schützen vor Abgeltungsteuer.

  • Variable Annuities: Produktinnovation auch lohnenswert? (Werner Dütting)

  • Verkaufspsychologie: Konsistenzprinzip - Wie unsere Kunden eine einmal geäußerte Meinung verteidigen und sich darauf einstellen und wie wir als Berater damit umgehen. Über Psychologie im Verkauf - Teil III. (Dr. Claus Kriebel)

  • Finanztraining: Geschlossener Immobilienfonds - Investitionsrechnung mit VoFi-Rendite (Prof. Heinrich Bockholt)


Ausgabe 2008-6 (25 Seiten)

  • Verkauf: Beziehungsmanagement in Krisenzeiten (Bernd W. Klöckner)

  • Verkauf: "Alptraum Aktiensparer"? Wie Medien bei Aktiencrashs die Anleger verunsichern und Sie die Kunden mit Zahlen sensibilisieren. (Werner Dütting)

  • Altersvorsorge: Vorsorgeaufwendungen unter dem Aspekt der Günstigerprüfung. (Steffen Horn)

  • Verkaufspsychologie: Handlungsänderungen - das Verhalten des Kunden manipulieren. Über Psychologie im Verkauf - Teil 4. (Dr. Claus Kriebel)

  • Finanztraining: Geschlossener Immobilienfonds - Investitionsrechnung mit VoFi-Rendite (Prof. Heinrich Bockholt)

 

Impressum AGB  Datenschutz

finanzplanung konkret - Werner Dütting